The Rise and Rise of Bitcoin

Rise and Rise of Bitcoin ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2014. Es beschreibt die Faszination eines Programmierers an der Bitcoin-Kryptowährung. Es wird die verschiedenen Aspekte der Bitcoin Währung beschrieben und welche Geschäftsmodelle bereits Bitcoin verwenden.

Der Dokumentationsfilm gibt einen sehr guten Einblick über die Anfänge von Bitcoin und die sich gerade entwickelnde Bitcoin Economy. 
 Der Film berichtet über die potenziellen Vorteile von Bitcoin und die Möglichkeiten, welche die neue Währung bietet.
 
 Es wird auch die Rolle von Bitcoin im Darknet beschrieben und es werden zahlreiche namhafte Firmen vorgestellt, die bereits 2014 Bitcoin als Bezahlmethode akzeptierten.

Die Dokumentation zeigt Bitcoins in seinen Anfängen und wie der Kurs steigt und fällt.  Der Zusammenbruch von  Mt. Gox und die Zypern-Krise (2012-2013) und die bedeutung für die Kursentwicklung zur damaligen Zeit. 

Der Film wurde erstellt von Daniel Mross, einem Computerprogrammierer, und zwei anderen Bitcoin-Enthusiasten Patrick Lope und Nicholas Mross. Dieser Dokumentarfilm zeigt einige der sehr frühen Anwender und Gründer von Bitcoin, nämlich Gavin Andresen, Brian Armstrong, Margaux Avedisian.

Außerdem wird gezeigt, wie die ersten Bitcoin gemint werden und wie sich die Mining Industrie zur damaligen Zeit entwickelt hat und Bitcoin sein physisches Gesicht bekommen hat.

 Diese Dokumentation ist eine absolute Empfehlung, wenn nicht gar ein Muss für diejenigen, die sich tiefer mit dem Thema Bitcoin beschäftigen wollen. 
 Es beschreibt den Zeitpunkt, als Bitcoin sich von einer Idee zu einer Bezahlmethode entwickelte. 

Wer die Faszination Bitcoin verstehen will, der sollte sich die Anfänge anschauen und sich selber ausmalen, wie die Bitcoin Zukunft aussehen könnte.

Der Film kann $4,99 bei Vimeo ausgeliegen werden.

Der Film ist in englischer Sprache und der deutsche Untertitel kann eingeblendet werden.